Kröber - Hören und Sehen

Kontaktlinsen: Die unsichtbare Brille

Sie sind klein, fast unsichtbar und praktisch. Vor allem bei manchen Sportarten oder in der Freizeit: Kontaktlinsen beschlagen und verrutschen nicht. Sie engen das Gesichtsfeld nicht ein und lassen die Augen - im Gegensatz zum Brillenglas - nicht kleiner oder größer erscheinen.

Ob Sie sich für die harte oder die weiche Variante entscheiden, hängt zum einen von Ihren Augen und zum anderen auch vom geplanten Einsatzzweck ab. Beide Ausführungen sind gut verträglich, denn die neue Kontaktlinsen-Generation ist durch verbesserte Materialien noch sauerstoffdurchlässiger. Kontaktlinsen-Austausch-Systeme vervollständigen das Angebot.

Etwa vier Prozent aller Fehlsichtigen entscheiden sich für Kontaktlinsen; bei Frauen zwischen 16 und 25 Jahren sind es rund fünf Prozent. Doch selbst in dieser Gruppe tragen nur wenige ausschließlich Kontaktlinsen. Häufig werden Kontaktlinsen als Ergänzung zur Brille bei besonderen Gelegenheiten eingesetzt.

Mehr Infos unter:
www.kontaktlinseninfo.com